Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aufgaben:brezel

Brezel


Der Aufbau der Brezel beginnt mit einer geraden Spurgasse. Diese besteht aus jeweils 10 Pylonen. Auf der Innenseite können die beiden mittleren entfallen. So verbleibt eine Lücke von 2,10 m.

Von der Mitte der Seitengasse aus gesehen stehen die Pylonen somit im Abstand von 1,05 m. Die beiden im Winkel zur Hauptgasse werden so zur Seite geschoben (ca. 0,22 m), dass zur Mittellinie der Hauptgasse auch ein Abstand von 1,05 entsteht.

Nun kann im Abstand von 0,5 m die Seitengasse aufgebaut werden

Lange Gasse

Eck-Pylonen

Seitengasse


Die Brezel kann auf unterschiedliche Weise durchfahren werden. Normalerweise würde man die Seitengasse in einer geraden Linie durchfahren.

Aber durch ein Schwenken der Fahrlinie auf die andere Seite kann früher eingelenkt werden. Dadurch verkürzt sich der Bogen um etwa 0,40 m. Dies geschieht in jedem „Kreis“ zweimal. Zusammen wird also der Gesamtfahrweg um etwa 1,5 Meter kürzer.

Fahrspur

normale Fahrspur

Fahrspur mit Schlenker

verkürzte Fahrspur

Die Durchfahrzeit für die gesamte Brezel beträgt etwa 8-9 Sekunden, die Länge der Fahrspur etwa 47 m. Daraus folgt eine Geschwindigkeit von etwa 5,5 m/s (~ 20 km/h). Durch die verkürzte Strecke könnte sich ein Zeitvorteil von etwa 0,3 Sekunden ergeben.

aufgaben/brezel.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/07 18:29 von H.-J. Lehmann