Aktuell im MCKT


ABGESAGT: 14.05.2016 - KEIN Öffentliches Supermoto Training

Aufgrund von den schlechten Wettervorhersagen wurde das 1. offene Supermoto Training am 14.05.2016 abgesagt.

Wir konnten unter diesen Bedingungen leider den Teilnehmern keine Veranstaltung bieten, wie sie sein sollte - immer eine neue Streckenvariante insbesondere unter der Einbindung des Offroad Bereichs, der einfach zum Supermoto dazu gehört.

Der nächste Termin ist am 23.07.2016
Klaus Schlotterbeck
-Sportleiter-

08.05.2016 - 2. Lauf zum ADAC Slalom-Youngster-Cup 2016

Am Sonntag den 08. Mai fand der 2. Lauf zum ADAC Slalom Youngster Cup 2016 auf dem Verkehrsübungsplatz in Asperg statt.
Nachdem beim 1. Lauf noch die bereits gewohnten Opel Corsa zum Einsatz kamen, konnten nun die Youngsters den lang ersehnten neuen "Rennwagen" Opel Adam für die Bestzeitenjagd einweihen. Noch vor dem Begehen des Parcours wurde ein Fototermin im Auftrag des ADAC mit allen Fahrerinnen und Fahrern der Saison samt den neuen "Boliden" gemacht.
v.l.n.r.: Lara, Nicole, Franziska, Tobias, Felix V., Lukas, Axel, Felix P., © t.gn.
Die neuen Fahrzeuge sehen Dank der neuen modernen Folierung nicht nur sportlich aus, sondern verfügen auch über ein Sportfahrwerk, einen Schalensitz und etwas mehr Leistung gegenüber ihren Vorgängern. In den nächsten Slalomläufen soll dann auch noch der Abschied der eingesetzten Serienbereifung vollzogen werden.
Die Fahrzeuge kamen bei den Fahrern im Großen und Ganzen gut an. Für etwas großgewachsene Personen fehlt es jedoch etwas an der Kopffreiheit, da diese mit dem Helm Kontakt innen am Dach haben und deshalb teilweise den Kopf etwas schräg halten müssen. Die Fahrerinnen und Fahrer des MCKT kamen soweit gut mit den Fahrzeugen zurecht und konnten sehr gute Platzierungen einfahren. Ein Fahrer war mit so viel Speed unterwegs, dass er in der scharfen Rechtskurve nach Start/Ziel nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und deshalb den "Notausgang" geradeaus nehmen und den Adam zum Stillstand bringen musste. Dies hatte dann leider die Disqualifizierung zur Folge, da gekuppelt und somit eine nicht rennkonforme Lösung aus dem Dilemma gewählt wurde.
In der Klasse 21 waren 36 Starter genannt, wovon 4 Fahrer für den MCKT unterwegs waren.
Ergebnisse K 21:
 6.Lara Flik 1:00,13
10.Nicole Pfisterer 1:01,48
14.Nico Dostal 1:02,00
34.Michael Spangenberg1:09,44
Ergebnisse K 22:
  2. Felix Vogl 0:58,93
  3. Tobias Gneiting 0:59,13
  9. Lukas Lehmann 0:59,79
10. Axel Vogl 0:59,89
15. Franziska Gneiting 1:02,22
  - Felix Przybilla ohne Wertung

Tobias Gneiting auf seinem Weg zum 3. Platz im neuen Opel Adam, © t.gn.
In der Klasse 22 waren von insgesamt 18 Teilnehmern 6 MCKT-Piloten am Start.
t.gn.

08.05.2016 - Jugendkart-Slalom

Ausschreibung und Infos:
Am Sonntag den 08. Mai 2016 (Muttertag) fand der 28. Jugendkart-Slalom des MCKT auf dem Verkehrsübungsplatz Birkhau statt.
An dieser Veranstaltung haben wieder über 80 Starter aus der Region teilgenommen. Sie zählt zur Regionalmeisterschaft des Alb-Donau- Schwarzwald- Pokals und zur Wertung der Württembergischen Jugendkart- Slalom- Meisterschaft.

Hier die Ergebnisliste zum Download
Ergebnisse:
Klasse 0 (7 Teilnehmer)
1.Nevio PUGLIESE (1 Pyl.) 1:44,42
2.Louis SPRANDEL (3 Pyl.) 1:49,51
3.Noah ASHOUR (3 Pyl.) 1:52,03
4.Denis SCHERLE (2 Pyl.) 1:52,28
7.Lois Angel SCHIMANKO (7 Pyl.) 1:58,84
Klasse 1 (6 Teilnehmer)
1.Kevin SCHLAUERSBACH 1:32,83
2.Marko SINDIK 1:34,29
6.Adrian HUMMEL (8 Pyl.) 2:30,90
Klasse 2 (21 Teilnehmer)
12.Fabian LINK 1:32,32
Klasse 3 (28 Teilnehmer)
3.Lucy LORCH (1 Pyl.) 1:23,78
4.Mona Elina ASHOUR 1:23,82
11.Daniel MORGENSTERN 1:25,99
20.Tobias PFISTERER (6 Pyl.) 1:33,53
Klasse 4 (16 Teilnehmer)
2.Karim ASHOUR 1:20,17
3.Lars MÜNZENMAYER1:20,80
4.Valentin-Alexander FAINA1:21,22

Jugendkart-Slalom ist der erschwingliche Einstieg in den Motorsport. Beim MCKT ist die Teilnahme am Training für Jugendliche ab dem 5. Geburtstag möglich.
Neben einem Integralhelm, körperbedeckender Kleidung, festem geschlossenem Schuhwerk und Handschuhen wird keine weitere "Spezialausrüstung" benötigt.

hjl

23.04.2016 - KEIN Öffentliches Kart-Rundstrecken-Training

Aufgrund von mangelnder Nachfrage wurde das am 23.04.2016 geplante offene Kart-Rundstreckentraining auf dem Verkehrsübungsplatz Birkhau abgesagt.
k.s.

17.04.2016 - Jugendkartslalom in Reutlingen

Am 17. April fand der erste Lauf zum diesjährigen Alb-Donau-Schwarzwaldpokal statt. Dieses Jahr wurde die erste Veranstaltung nicht wie üblich in Horb (bei Schnee) ausgetragen, sondern in Reutlingen (bei Regen).
Da man für den alten Veranstaltungsort keine Genehmigung erhalten hatte, mussten die Reutlinger mit ihrer Veranstaltung auf einen nahegelegenen Parkplatz des Wohnland Reutlingen ausweichen.
Der MCKT war mit insgesamt 13 Fahrern vertreten. Nachdem es im letzten Jahr dem MCKT gerade bei den Nachwuchsfahrern etwas gemangelt hatte, kann man sich dieses Jahr über fünf Fahrer in der Klasse 0 und zwei in der Klasse 1 freuen. Allerdings hatten die Reutlinger nur Zeit für zwei Klasse 0 Fahrer eingerechnet. Deshalb war der Zeitplan bereits nach der zweiten Klasse mit insgesamt sieben Klasse 0 Fahren Makulatur. Unsere Kleinen stellten sich aber äußerst gut an und fuhren die Plätze 2-6 heraus. Platz 2 ging an Louis Sprandel, gefolgt von Lois Angel Schimanko, Noah Ashour, Nevio Pugliese und Dennis Scherle. Alle durften sich über einen Pokal freuen, den sie alle mit einem dicken Grinsen im Gesicht mit nach Hause nahmen.
Auch in der Klasse 1 war der MCKT erfolgreich. In seinem ersten Rennen auf fremdem Platz fuhr Kevin Schlauersbach fehlerfrei und schnell auf Platz 2. Da Platz 1 an einen Gastfahrer ging, durfte er sich über die volle Punkteausbeute von 25 Punkte freuen und geht als Gesamtführender der Klasse 1 in das nächste Rennen. Marko Sindik, der sein erstes Rennen nach dem Aufstieg in die Klasse 1 fuhr, belegte einen guten sechsten Platz.
Die weiteren Ergebnisse in den anderen Klassen: K2: 18. Fabian Link
K3: 9. Lucy Lorch, 15. Mona Ashour, 20. Daniel Morgenstern
K4: 6. Karim Ashour, 8. Alexander Faina
Der nächste Lauf findet am 24. April (vermutlich bei Schnee) in Horb statt.
f.v.

10.04.2016 - Tobias Pfisterer in der Kart-Trophy Weiss Blau

Das erste Rennen der Kart-Trophy Weiss Blau (KTWB) fand am 10. April in Wackersdorf. Das Besondere in Wackersdorf ist, dass die Rennstrecke komplett umgebaut wurde und erst am Donnerstag vor dem Rennen wieder öffnete. Asphalt und Curbs wurden komplett erneuert und Teile der Streckenführung wurden geändert. Somit entstand eigentlich eine komplett neue Rennstrecke.
Tobias Pfisterer #411, © m.pf.
Am Samstag wurde trainiert, um die beste Abstimmung zu finden. Wir waren schon gespannt auf den Sonntag um zu sehen, wo Tobias steht. In der Klasse X30 Junior waren 11 Starter gemeldet, welche auch um 10.50 Uhr am Sonntag zum zehnminütigen Qualifying angetreten sind. Schon die ersten Minuten waren alle gespannt. Tobias hatte sich gleich auf Platz 2 hinter Felix Wischlitzki platziert. Die anderen Mitstreiter sind erst in der achten von 10 Minuten an die Zeiten von Felix und Tobias heran gekommen. In der letzten Runde hat sich dann Patrik Degenbeck auf Platz 2 geschoben und Kilian Tabel hat noch den 3. Qualiplatz erobert. Somit stand Tobias in seiner Klasse in der 2. Reihe auf Platz 4.
Im Rennen wurden 3 Klassen gleichzeitig an den Start gelassen. In der Kart-Trophy Weiss Blau sind die OK-Junior, X30-Junior und RotaxMax-Junior zu einem Starterfeld zusammengefasst. Die OK-Junior waren die schnellsten vor den X30 und dann die Rotax.
Der Start des ersten Rennens wurde 2-mal abgebrochen, bevor dann ein gültiger Start zu Stande kam. Nach dem Start kam Tobias auf den schmutzigen Teil der Fahrbahn, sodass er nicht optimal durch die erste Kurve kam. Erst auf Platz 9 liegend war er wieder zurück auf der Ideallinie. Er fuhr dann ein fehlerfreies Rennen und holte auf die vor ihm liegende Fahrer auf. Seine Zeiten waren auch schneller, doch er fand nicht die richtige Lücke zum Überholen. So musste er sich im 1. Lauf mit diesem Platz zufrieden geben. Gewinnen konnte diesen Lauf Felix Wischlitzki vor Patrick Degenbeck und Kilian Tabel.
Am Nachmittag im 2. Lauf konnte er in der ersten Kurve nach einem Unfall auf den 5 Platz vorfahren. Dort kämpfte er das ganze Rennen mit Gerrit Hartwig um diesen Platz. Er fuhr die drittschnellste Rennrunde und wurde dann 5. Gewonnen hatte wieder Felix Wischlitzki vor Patrick Degenbeck, Alexander Tauscher und Gerrit Hartwig.
Siegerehrung, Tobias 2.v.r., © m.pf.
In der gesamt Tageswertung belegte Tobias Platz 6 und nahm noch einen kleinen Pokal mit nach Hause, was für uns das tolle Wochenende abgerundet hat. Für das erste Rennen ein tolles Ergebnis. Tobias ist in der neuen Klasse sehr gut zurecht gekommen und kann mit der starken Konkurrenz mithalten. Jetzt freuen wir uns auf das erste Rennen des Süddeutscher ADAC Kart Cup (SAKC) am letzten Wochenende im April ebenfalls in Wackersdorf.
m.pf.

03.04.2016 - 1. Lauf zum ADAC Slalom-Youngster-Cup 2016

Ein Blick auf den Streckenplan ....
.... Nichts Neues ...., © hjl
Die Teilnehmer des "ADAC Slalom-Youngster-Cup 2016" starteten am 03.04.2016 wie in den vergangenen Jahren auf dem Verkehrsübungsplatz Asperg bei Ludwigsburg in die neue Saison. Der Vorjahressieger Axel Vogl konnte leider nicht teilnehmen, sodass die anderen MCKT-ler zeigen mussten, ob sie den Winter über ihr Können behalten haben.
Insgesamt nahmen 8 MCKT-Starter in zwei Klassen an dieser Veranstaltung teil. Neu-Einsteiger waren diesmal nicht am Start.

Klasse 21 "Einsteiger"

In der Klasse der Einsteiger können die Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren teilnehmen. Mit 32 Startern waren deutlich weniger Starter gemeldet als im Jahr 2015, da waren 46 Jugendliche beim Auftakt dabei.
Ergebnisse:
 4.Lara Flik 0:59,83
16.Nicole Pfisterer 1:04,26
17.Nico Dostal 1:04,44

Lara Flick belegte einen tollen vierten Platz und war damit etwa 4 Sekunden schneller als im vergangenen Jahr auf fast dem selben Streckenverlauf. Nicole und Nico leisteten sich je eine geworfene Pylone, was mit 3 Strafsekunden belegt wurde.

Lara, Nicole und Nico, © hjl

Klasse 22 "Rookies"

In der Klasse 22 starten die Jugendlichen im Alter von 18 bis 23 Jahren. Bei 20 Startern stellt der MCKT mit 5 Teilnehmern seit Jahren bei den Rookies die größte Gruppe. Da aber alle schon über jahrelange Erfahrung verfügen, geht es hier oft nur um wenige Hundertstel, die über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Felix V., Lukas, Felix P., Tobias und Franziska, © hjl
Ergebnisse:
  4. Felix Przybilla 0:58,21
  5. Tobias Gneiting 0:58,42
  7. Felix Vogl 0:58,48
  8. Lukas Lehmann 0:58,66
14. Franziska Gneiting 1:00,88

Hierbei blieben alle MCKT-ler dieser Klasse fehlerfrei.
Lukas Lehmann auf seiner Wertungsrunde, © hjl
hjl

26.03.2016 - Jugendkart-Schnuppertraining

Die Jugendkart-Slalomgruppe des MCKT veranstaltete am Samstag den 26. März (Ostersamstag) für alle interessierten Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 12 Jahren ein Jugendkart- Schnuppertraining.
Jugendkart-Slalom ist eine Sportart, die im Alter zwischen 6 und 18 Jahren ausgeübt werden kann. Es geht darum, ein Kart mit einem 6,5 PS Motor möglichst fehlerfrei, schnell und sicher durch einen Slalomparcours zu bewegen. Über Regional- und Landes- Meisterschaften können sich talentierte Fahrer bis zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Dabei braucht der Sportler kein eigenes Sportgerät, die Karts werden bei Trainings und Veranstaltungen von den Veranstaltern gestellt, so dass Motorsport mit geringen finanziellen Mitteln möglich ist. Bei diesem Sport werden die motorischen Fähigkeiten geschult und die jungen "Rennfahrer" lernen dabei, ein Kraftfahrzeug sicher zu beherrschen.
Jugendkart-Slalom-Schnuppertraining am Ostersamstag, © r.s.
Bereits im vergangenen Jahr war das Kart-Schnuppertraining trotz widriger Wetterbedingungen mit 18 Teilnehmern ein großer Erfolg. Daher hatte sich die Kartjugendgruppe mit Unterstützung der Vorstandschaft dazu entschlossen, auch in diesem Jahr wieder eine solche Veranstaltung durchzuführen. Beworben wurde sie durch Flyer, die in Schulen und Kindergärten verteilt wurden, durch Mund-zu-Mund-Propaganda und einen Artikel in der Kirchheimer Tageszeitung.
Kurz vor 9 Uhr fanden sich auch schon die ersten Jugendlichen auf dem Verkehrsübungs- Platz ein. Wer am Training teilnahm, musste mit körperbedeckender Kleidung und festen geschlossenen Schuhen bekleidet sein. Handschuhe und Vollvisierhelm konnte der Club zur Verfügung stellen. Die Anwesenheit eines Elternteils war auch erforderlich.
Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den fünf "Instruktoren" Lukas Lehmann, Axel, Felix und Heiko Vogl sowie dem Jugendleiter Rainer Schmid und trug mit sonnigem Wetter und frühlingshaft warmen Temperaturen zum Gelingen der Veranstaltung bei.
Im Laufe der Veranstaltung, die bis 14.00 Uhr angesetzt war, hatten die Trainer 21 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren auf drei Parcours zu betreuen. Es fand sich auch das eine oder andere Talent darunter. Die Jugendkart-Verantwortlichen gehen davon aus, dass man ein paar der Kids beim dreimaligen Schnuppern wiedersieht und sich vielleicht einige auch entscheiden, Mitglied im MCKT zu werden.
r.s.

Hier gibt es alle Berichte des aktuellen Jahres


Wichtige Termine


Sonntag 3. Juli 2016

MCKT-Automobilslalom

auf dem VÜP

Infos über die Termine beim ADAC- Württemberg:

Kontakt


Motorsportclub Kirchheim u.T. e.V. im ADAC

vertreten durch den 1.Vorsitzenden

Bernhard Luz
Raichbergstr. 10
72622 Nürtingen-Raidwangen

Clubabend jeden Donnerstag

helfer
Komm zum Clubabend ! Jeden Donnerstag um 20.00 Uhr treffen sich Clubmitglieder auf dem Verkehrs-Übungsplatz Birkhau (Lindorf) zum Informationsaustausch über die aktuellen Rennergebnisse und die Veranstaltungen des Clubs.

Informationen und E-Mail-Kontakt unter: info@mckt.de

Kart-Rundstrecken-Training jeden Montag

Rundstrecke

Das Kart-Rundstrecken-Training bietet die Möglichkeit für Jugendliche und Erwachsene mit eigenen Kart auf den Verkehrsübungsplatz unter Rennstrecken-Bedingungen zu fahren.
Trainiert wird während der Sommerzeit jeden Montag von 16.30 bis 19.30 Uhr.

Informationen und E-Mail-Kontakt unter: kartrundstrecke@mckt.de

Jugendkart-Slalom jeden Dienstag

Jugendkartslalom

Schnuppern beim Jugendkartslalom ist die beste Möglichkeit für den Einstieg in den Motorsport.

Trainiert wird während der Sommerzeit jeden Dienstag von 16.30 bis 19.30 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz Birkhau.

Informationen und E-Mail-Kontakt unter: kartslalom@mckt.de

Superkart-Training jeden Dienstag

Superkart

Das Superkart-Training ist die Zwischenstufe vom Jugendkart-Slalom zum Rundstreckenfahren.
Trainiert wird mit clubeigenen Fahrzeugen während der Sommerzeit jeden Dienstag um 16.30 Uhr.

Aktuell leider keine Teilnehmer, daher findet kein Training statt!


Informationen und E-Mail-Kontakt unter: info@mckt.de

Automobil-Slalom-Training jeden Mittwoch

Das Automobil-Slalom-Training bietet die Möglichkeit für Jugendliche auf dem Verkehrsübungsplatz unter Rennstrecken-Bedingungen zu fahren.
Trainiert wird während der Sommerzeit jeden Mittwoch von 17.00 bis 19.30 Uhr.

Informationen und E-Mail-Kontakt unter: autoslalom@mckt.de

Supermoto-Training donnerstags

Supermoto

Seit 2008 findet im MCKT ein Supermoto-Training auf dem Verkehrsübungsplatz statt.
Trainiert wird mit eigenen Motorrädern während der Sommerzeit donnerstags von 17.00 bis 19.30 Uhr.

Informationen und E-Mail-Kontakt unter: supermoto@mckt.de

VÜP-Webcam: (aktuell)

Verkehrsübungsplatz Birkhau
Verantwortlich für den Inhalt (wenn nicht anders angegeben):
MCKT

Impressum: MCKT - Birkhau 2 - 73230 Kirchheim/Teck - www.MCKT.de

|  Home   |  Sitemap   |  Impressum   |  Verkehrsübungsplatz   |  Gaststätte  |